Der Zaun

grenzt und sichert ab

Ein Zaun grenzt auf Dauer oder für eine gewisse Zeit ein bestimmtes Gebiet ab. Als Barriere schützt ein Zaun vor ungewolltem Betreten durch Mensch und Tier, etwa von Privateigentum, öffentlichen Einrichtungen, Industrieanlagen oder der Land- und Forstwirtschaft.

Umgekehrt verhindert ein Zaun das unerwünschte verlassen von Flächen, z.B. beim Halten von Tieren.

vielseitig in Art und Anwendung

Zäune unterscheiden sich nach Material und Bauweise. Welche wie und wo als Abgrenzungen sinnvoll eingesetzt werden, richtet sich nach Ihrem Einsatzzweck und wie sie sich in das gegebene Landschaftsbild einfügen sollen.

Die Spanne reicht hier von Umfassungen kleiner verspielter Bereiche in privaten Gärten oder dem Gartenzaun nach außen, über den Bauzaun im Straßenverkehr oder Parkplätze, Raucherecken, Erholungsräume bei gewerblichen Objekten, über Weideumzäunung in der Landwirtschaft bis hin zum Windschutz an Flugplätzen, dem Blendschutz im Straßenverkehr oder dem öffentlichen Tierschutz (z.B. Krötenwanderung).

Für die Errichtung von Zäunen sind mitunter bestimmte Vorschriften wie Mindesthöhen oder- Abstände und Beschaffenheit zu beachten.

Sichtschutzzaun

schafft Privatsphäre

Sichtschutzzäune werden sowohl im privaten Bereich, als auch im öffentlichen und gewerblichen Bereich eingesetzt. Sie sind, wie es der Name schon beschreibt, so dicht und so hoch, dass es ohne Hilfsmittel nicht möglich ist, die andere Seite zu sehen.

Im privaten Bereich kann ein Sichtschutzzaun entweder ein komplettes Grundstück, den kompletten Garten oder Teilbereiche davon, wie etwa Sitzecken, Gartenhaus, Sauna oder den Pool umgeben. Neugierige Blicke in den Garten als persönlichen Rückzugsort werden ebenso verhindert, wie auch ein steter Ausblick auf eine unattraktive Umgebung. Gleichzeitig dient ein Sichtschutzzaun der Sicherheit, spendet Schatten und hält den Wind ab.

In der Öffentlichkeit und Industrieanlagen werden Sichtschutzzäune vorwiegend dazu verwendet, bestimmte Objekte vor den Blicken Unbefugter zu verbergen und das unbefugte Betreten zu unterbinden. Sichtschutzzäune können aus diversen Materialien beschaffen sein, wie Holz, WPC, Kunststoff, Stein, Glas, Pflanzen – oder Kombinationen davon.

Zaun vom Profi

Offer Galabau in Verden berät private, öffentliche und gewerbliche Kunden, welches Material zum Sichtschutzzaun- oder Zaunbau für die Gegebenheiten vor Ort geeignet ist.

Offer stimmt die Planung einer Umzäunung von der kleinen Gartenecke bis hin zu großflächig einzufriedenden Baustellenflächen mit dem Kunden ab und errichtet diese nach Vorgaben.